Chipkarten

Es gibt verschiedene Optionen für Kontakt-Smartcards. Welcher Typ für Ihr Projekt geeignet ist, hängt von der Menge der zu speichernden Daten und der erforderlichen Sicherheitsstufe ab. Kontakt-Smartcards werden in zwei Kategorien unterteilt: Speicher und Mikroprozessor. Speicherkarten sind wie DVDs. Sie speichern Daten, sind jedoch keine intelligenten Geräte. Mikroprozessorchips sind wie Computer, da sie Daten speichern und intelligent sind. Alle unsere Kontakt-Smartcards werden gemäß der ISO-Norm 10373-5: 2006 hergestellt und getestet.

Smartcards werden in vielen aktuellen und realen Systemen verwendet und für viele zukünftige Anwendungen vorgeschlagen. Tatsächlich nehmen die Fähigkeiten und die Anzahl der Karten in nahezu allen Bereichen des Fernsehens rapide zu. Für die mobile Kommunikation lag der Schwerpunkt seit langem auf SIM. Einige der bemerkenswertesten Anwendungen sind:

  • Mobilfunkzahlung
  • Bankverkehr Regierungsausweise
  • Berechtigungskarten für Reisepässe
  • Gesundheitskarten
  • Physische Zugangskontrolle
  • IT-Zugangskontrolle
  • Satelliten Fernsehen

PIN-geschützte Speicherkarten:

Zu den Anwendungen gehören Tankkarten, Verkaufskarten, Treueanwendungen, elektronische Geldbörsen, Mitgliedskarten, Prepaid-Karten, Ausweise und eine Vielzahl von geschützten Daten.

Beispiele für diese Karten sind:

SLE4442 – 256 Byte, PIN-geschütztes Schreiben

SLE4428 – 1 KByte, PIN-geschütztes Schreiben

Freier Speicher

Verwendet werden nicht vertrauliche Speicher- / Sicherheitsanwendungen, Verkauf, Transport, Mitgliedskarte, tragbare Daten und Identität.

Mikroprozessorkarten

Die Multiapplikations-Mikroprozessorkarte bietet ein hohes Maß an Sicherheit für E-Purse-Funktionen und ein höheres Maß an Datumsverwaltungsspezifikationen zusammen mit der EMV-Funktionalität, falls erforderlich. Zu den von printplast angebotenen Kartentypen zählen die Gemalto-Karten, eine vollständige Palette von Mikroprozessorkarten für Banken und Nichtbanken mit hoher Sicherheit.

Java-Karten

Java Card bezieht sich auf eine Technologie, mit der kleinere Anwendungen sicher auf ähnlichen Geräten mit geringem Speicherbedarf ausgeführt werden können. Auf einer Karte können mehrere Anwendungen installiert und neue hinzugefügt werden, selbst nachdem sie an den Endbenutzer ausgegeben wurden. In der Programmiersprache Java geschriebene Anwendungen können sicher auf Karten von verschiedenen Anbietern ausgeführt werden.

Passen Sie Ihren Chip an

Du hast eine Wahl. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Chipoptionen in 6 oder 8 Pins, Gold und Silber sowie einer Vielzahl von Chips in Farben, um Ihr Kunstwerk zu verbessern.

Unsere erstklassigen Partner für die Chip-Produktion und Software-Entwicklung ermöglichen es uns, High-End-Produkte zu liefern, die die unterschiedlichsten Kundenanforderungen voll erfüllen.

Infineon Security Cryptocontroller

  • SLE78CFX Series – 8 – 12 KByte

Infineon Datacarrier IC

  • SLE 5532 / SLE 5542 – 256 Byte

  • SLE 4432 / SLE 4442 – 256 Byte

  • SLE 5518 / SLE 5528 – 1 KByte

Infineon Telecom IC

  • SLE 4436 – 221 bit

  • SLE 5536 – 237 bit

  • SLE 6636 – 237 bit

  • SLE 7736 – 237 bit

Atmel CryptoMemory IC

  • AT88SC0204C – 256 Byte

  • AT88SC0404C – 512 Byte

  • AT88SC0808C – 1 KByte

  • AT88SC3216C – 4 KByte

  • AT88SC12816C – 16 KByte

  • AT88SC25616C – 32 KByte

Atmel Serial EEPROM IC

  • AT24C02 – 256 Byte

  • AT24C04 – 512 Byte

  • AT24C16 – 2 KByte

  • AT24C64 – 8 KByte

  • AT24C128 – 16 KByte

  • AT24C256 – 32 KByte